MDC – Mobile Developer Conference

die Konferenz für Mobile Entwickler

Die MDC - Mobile Developer Conference vermittelt seit 2011 für Mobile-Entwickler aktuelles Wissen und alle wichtigen Inhalte zu Crossplatform und Hybrid, zu unterschiedlichen Betriebssystemen wie Android, iOS und Windows Phone sowie Konzepte, die die Grundlagen für die mobile Entwicklung bilden. Neben PhoneGap und Apache Cordova werden Google Play, aber auch Wearable Computing in den Fokus gerückt. 

In unserem MDC Archiv finden Sie alle Programme, Sprecher und Themen der vergangenen Konferenzen.

Um Ihnen noch mehr Know-How und Themenvielfalt zu bieten, finden Sie ab jetzt die Themen der MDC und zusätzlich viele Extra-Angebote auf der DWX - Developer Week. Auch online und in gedruckter Form haben wir einiges in petto: Als developer media sind wir Ihr Ansprechpartner für Entwickler-Fortbildung.


 

Auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben ist elementar und Fortbildung ein Leitmotiv für alle Softwareentwickler, daher bieten wir Ihnen aktuelles Wissen aus der Praxis für die Praxis mit dem Motto "Trends, Lösungen und Know-How".



Plant Google die Weltherrschaft?

Die I/O-Entwicklerkonferenz am Abend des 25.6.14 zeigte, welche Pläne Google für die Zukunft schmiedet. Die MDC berichtete ab 18:00 Uhr live (hier finden Sie die Mitschrift) davon und zeigte im DWX Blog vorab, was erwartet wird. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Innovationen finden Sie am Folgetag ebenfalls dort.

Die wichtigsten News der Google I/O Keynote im Überblick:

  • Das Frontend wird komplett neu
  • Google Gear Smartwatches wurde vorgestellt LG Watch, Moto 360 und Galaxy Gear 
  • Neu ist außerdem: Android Car und Android TV und die Fittnessplattform Google Fit
  • Android Apps können auf dem Chromebook abgespielt werden
  • Urs Hölzle hat neue Features beim Cloud Computing vorgestellt
     

News

3D-Visualisierung des Internet der Dinge

Das finnische Jungunternehmen CyberLightning entwickelte mithilfe von FI-WARE, einer Reihe von Online-Diensten für Entwickler, eine neue Software-Plattform namens CyberVille. Mit diesem 3D-Visualisierungstool können Netzwerke im Internet der Dinge wie etwa intelligente Stromnetze oder Infrastrukturen intelligenter Städte überwacht werden.

Dropbox: Mehr Möglichkeiten dank Business API

Mit der neuen Programmierschnittstelle soll es Entwicklern einfacher gemacht werden, den Service von Dropbox in Unternehmensanwendungen einzubinden.

Strom sparen durch bessere Software

Ein EU-Forschungsprojekt entwickelt Tools, mit denen Software-Ingenieure energieeffizienten Code erstellen können, der den Stromverbrauch in Rechenzentren um bis zu 50 Prozent verringern und die Batterielaufzeit von intelligenten Geräten verlängern könnte.

Datenrettung für iOS und Android

Tenorshare hat zwei neue Datenrettungs-Tools für Android und iOS Devices vorgestellt. Es reagiert damit auf den großen Bedarf seitens Smartphone- und Tablet-Nutzern, denen Daten auf ihren Mobilgeräten verloren gegangen sind.

netzdrive: Schließen Sie Ihre Cloud ab

Immer mehr Menschen in Deutschland nutzen Cloud-Dienste, um E-Mails, Kontakte, Termine, Fotos, Videos und Musik online zu speichern. Die virtuelle Wolke funktioniert wie eine persönliche Schublade und kann jederzeit vom Eigentümer geöffnet werden, um entsprechend Daten abzurufen.