MDC – Mobile Developer Conference kompakt 2014

18. - 19. November im SIDE, Hamburg

Die MDC - Mobile Developer Conference vermittelt bereits zum siebten Mal für Mobile-Entwickler aktuelles Wissen und alle wichtigen Inhalte zu Crossplatform und hybrid, zu unterschiedlichen Betriebssystemen wie Android, iOS und Windows Phone sowie Konzepte, die die Grundlagen für die mobile Entwicklung bilden. Neben PhoneGap und Apache Cordova werden Google Play, aber auch Wearable Computing in den Fokus gerückt. 

Als kleine Schwester der vorhergehenden MDC im Rahmen der DWX - Developer Week 2014 im Nürnberg Convention Center bietet die Mobile Developer Conference kompakt vom 18. - 19. November 2014 Updates für Ihr Wissen und verkürzt so die Wartezeit bis zur DWX 2015. Die MDC kompakt 2014 findet im SIDE in Hamburg statt und teilt sich damit das Venue mit der IPDC -iPhone Developer Conference (17. - 18. November). Die Buchung von Kombitickets hierfür ist möglich.

Auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben ist elementar und Fortbildung ein Leitmotiv für alle Softwareentwickler, daher bieten wir Ihnen aktuelles Wissen aus der Praxis für die Praxis mit dem Motto "Trends, Lösungen und Know-How". Um nicht allein mit einem Berg angehäuften theoretischen Wissens nach Hause zu fahren, ergänzen wir das Angebot der Konferenz am 19. November um Workshops.

Präsentiert wird die MDC von der Fachzeitschrift web & mobile developer.



Plant Google die Weltherrschaft?

Die I/O-Entwicklerkonferenz am Abend des 25.6.14 zeigte, welche Pläne Google für die Zukunft schmiedet. Die MDC berichtete ab 18:00 Uhr live (hier finden Sie die Mitschrift) davon und zeigte im DWX Blog vorab, was erwartet wird. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Innovationen finden Sie am Folgetag ebenfalls dort.

Die wichtigsten News der Google I/O Keynote im Überblick:

  • Das Frontend wird komplett neu
  • Google Gear Smartwatches wurde vorgestellt LG Watch, Moto 360 und Galaxy Gear 
  • Neu ist außerdem: Android Car und Android TV und die Fittnessplattform Google Fit
  • Android Apps können auf dem Chromebook abgespielt werden
  • Urs Hölzle hat neue Features beim Cloud Computing vorgestellt
     

News

Highlights der web

Multiplattform-Entwicklung mit Haxe: Die englisch als »Häcks« auszusprechende Programmierplattform vereint mehrere interessante Eigenschaften: Neben einer stark typisierten und trotzdem leicht erlernbaren Sprache bietet sie einen Cross-Compiler und macht echte, plattformübergreifende Entwicklung – den Wunschtraum ­aller Programmierer – zur Realität. Ein Schwerpunkt in der aktuellen Ausgabe der web & mobile developer widmet sich dieser Entwicklungsumgebung.

Entwickler lernen Design

Nicht für jedes Projekt steht ein professioneller Designer als Teammitglied zur Verfügung. Dann ist es gut, wenn ein Entwickler die Design-Tools beherrscht und sich ein bisschen wie ein Designer fühlt.

Nokia: Neue Smartphones und Lumia-Denim-Update

Auf der IFA in Berlin hat Microsoft die Smartphones Nokia Lumia 830, Nokia Lumia 735 und Nokia Lumia 730 vorgestellt. Sie imponieren vor allem durch ihre Kameratechnologie und Foto-Software. Außerdem sollen alle Lumias ein Update der Kamera-Software namens Lumia Denim erhalten.

Sidewinder-Angriffe bedrohen Android-Nutzer

FireEye, Spezialist für den Schutz von Unternehmen vor bisher unbekannten Cyberangriffen, hat auf der Fachkonferenz „Black Hat“ in Las Vegas über eine neue Art von Cyberangriff berichtet: Zielgerichtete „Sidewinder“-Angriffe. Diese Angriffe, benannt nach der Seitenwinder-Klapperschlange (engl. Sidewinder), zielt auf Android-Endgeräte ab, indem Sicherheitslücken in Ad Libraries genutzt werden. Auf Ad Libraries greifen Apps zurück, um Werbeeinblendungen innerhalb der App zu ermöglichen.

Kostenloses E-Book zur funktionalen Programmierung

Syncfusion bietet das von Marc Clifton geschriebene englischsprachige E-Book "With Imperative to Functional Programming Succinctly" zum kostenlosen Download an.