MDC – Mobile Developer Conference kompakt 2014

18. - 19. November im SIDE Hamburg

Die MDC - Mobile Developer Conference vermittelt bereits zum siebten Mal für Mobile-Entwickler aktuelles Wissen und alle wichtigen Inhalte zu Crossplatform und hybrid, zu unterschiedlichen Betriebssystemen wie Android, iOS und Windows Phone sowie Konzepte, die die Grundlagen für die mobile Entwicklung bilden. Neben PhoneGap und Apache Cordova werden Google Play, aber auch Wearable Computing in den Fokus gerückt. 

Die Schwerpunkte der MDC kompakt 2014 sind Android, Cross-Plattform, aber auch IT-Recht und Wearables. Das Angebot der Konferenz wird am zweiten Tag ergänzt um zwei ganztätige Workshops zur professionellen Android-Entwicklung und Mobile Middleware.

Kombi-Aktion: Buchen Sie ein Kombiticket mit der Partner-Veranstaltung IPDC - iPhone Developer Conference, damit bekommen Sie zwei Tage Konferenz und optional einen Workshop.

Auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben ist elementar und Fortbildung ein Leitmotiv für alle Softwareentwickler, daher bieten wir Ihnen aktuelles Wissen aus der Praxis für die Praxis mit dem Motto "Trends, Lösungen und Know-How". 

Präsentiert werden IPDC und MDC von der Fachzeitschrift web & mobile developer.



Plant Google die Weltherrschaft?

Die I/O-Entwicklerkonferenz am Abend des 25.6.14 zeigte, welche Pläne Google für die Zukunft schmiedet. Die MDC berichtete ab 18:00 Uhr live (hier finden Sie die Mitschrift) davon und zeigte im DWX Blog vorab, was erwartet wird. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Innovationen finden Sie am Folgetag ebenfalls dort.

Die wichtigsten News der Google I/O Keynote im Überblick:

  • Das Frontend wird komplett neu
  • Google Gear Smartwatches wurde vorgestellt LG Watch, Moto 360 und Galaxy Gear 
  • Neu ist außerdem: Android Car und Android TV und die Fittnessplattform Google Fit
  • Android Apps können auf dem Chromebook abgespielt werden
  • Urs Hölzle hat neue Features beim Cloud Computing vorgestellt
     

News

IBM und Microsoft vereinbaren Zusammenarbeit in der Cloud

IBM und Microsoft haben angekündigt zusammenzuarbeiten, um ihre einschlägige Enterprise-Software sowohl auf Microsoft Azure als auch in der IBM Cloud anzubieten.

FBI fordert den vollen Zugriff

Der Mensch soll komplett gläsern werden - zumindest wenn es nach dem Willen der amerikanischen Bundespolizei FBI geht. Deren Chef James Comey fordert den vollen Behördenzugriff auf die Daten von Google und Apple – online und auf den mobilen Geräten mit Android oder iOS.

MySQL-Lösung für C#, VB.NET und ASP.NET

MySQL und .NET sind nicht gerade ein Traumpaar. CodeProject-User adriancs hat eine Bibliothek zum Import und Export von MySQL-Daten als Public Domain veröffentlicht.

Webinare und Workshops zu MongoDB

MongoDB Inc. veranstaltet im November in München die MongoDB Days 2014 mit Workshops zur neuen Verwaltungssoftware. Dazu gibt's zwei Webinare, das erste schon am 23. Oktober.

iOS-App überwacht Node.js-Anwendungen

Die Progress-Tochtergesellschaft Modulushat bei iTunes eine kostenlose App für iOS bereitgestellt, mit der sich Anwendungen mobil verwalten lassen, die auf der Modulus-Plattform gehostet werden.