MDC – Mobile Developer Conference kompakt 2014

18. - 19. November im SIDE Hamburg

Die MDC - Mobile Developer Conference vermittelt bereits zum siebten Mal für Mobile-Entwickler aktuelles Wissen und alle wichtigen Inhalte zu Crossplatform und hybrid, zu unterschiedlichen Betriebssystemen wie Android, iOS und Windows Phone sowie Konzepte, die die Grundlagen für die mobile Entwicklung bilden. Neben PhoneGap und Apache Cordova werden Google Play, aber auch Wearable Computing in den Fokus gerückt. 

Die Schwerpunkte der MDC kompakt 2014 sind Android, Cross-Plattform, aber auch IT-Recht und Wearables. Das Angebot der Konferenz wird am zweiten Tag ergänzt um zwei ganztätige Workshops zur professionellen Android-Entwicklung und Mobile Middleware.

Kombi-Aktion: Buchen Sie ein Kombiticket mit der Partner-Veranstaltung IPDC - iPhone Developer Conference, damit bekommen Sie zwei Tage Konferenz und optional einen Workshop.

Auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben ist elementar und Fortbildung ein Leitmotiv für alle Softwareentwickler, daher bieten wir Ihnen aktuelles Wissen aus der Praxis für die Praxis mit dem Motto "Trends, Lösungen und Know-How". 

Präsentiert werden IPDC und MDC von der Fachzeitschrift web & mobile developer.



Plant Google die Weltherrschaft?

Die I/O-Entwicklerkonferenz am Abend des 25.6.14 zeigte, welche Pläne Google für die Zukunft schmiedet. Die MDC berichtete ab 18:00 Uhr live (hier finden Sie die Mitschrift) davon und zeigte im DWX Blog vorab, was erwartet wird. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Innovationen finden Sie am Folgetag ebenfalls dort.

Die wichtigsten News der Google I/O Keynote im Überblick:

  • Das Frontend wird komplett neu
  • Google Gear Smartwatches wurde vorgestellt LG Watch, Moto 360 und Galaxy Gear 
  • Neu ist außerdem: Android Car und Android TV und die Fittnessplattform Google Fit
  • Android Apps können auf dem Chromebook abgespielt werden
  • Urs Hölzle hat neue Features beim Cloud Computing vorgestellt
     

News

Webinare und Workshops zu MongoDB

MongoDB Inc. veranstaltet im November in München die MongoDB Days 2014 mit Workshops zur neuen Verwaltungssoftware. Dazu gibt's zwei Webinare, das erste schon am 23. Oktober.

iOS-App überwacht Node.js-Anwendungen

Die Progress-Tochtergesellschaft Modulushat bei iTunes eine kostenlose App für iOS bereitgestellt, mit der sich Anwendungen mobil verwalten lassen, die auf der Modulus-Plattform gehostet werden.

Gewinner des animago AWARD 2014

Der weltweit anerkannte Preis für Animation, Visual Effects (VFX), Visualisierung, Game Design & interaktive Medien wurde am 16. Oktober im Rahmen einer festlichen Galaveranstaltung in der Metropolis Halle am Filmpark Potsdam-Babelsberg verliehen.

Red Hat Enterprise Linux 6.6 verfügbar

Red Hat liefert ab sofort Red Hat Enterprise Linux 6.6 aus. Nahezu vier Jahre nach der Verfügbarkeit von Red Hat Enterprise Linux 6 zum Jahresende 2010 bietet die jetzige Version 6.6 Unternehmen, die ihre IT-Infrastruktur optimal und agil auf die heutigen Geschäftsanforderungen anpassen wollen, ein neues stabiles und zuverlässiges Fundament.

MongoDB reduziert Bedienaufwand seiner Datenbank-Lösung

MongoDB hat umfassende Erweiterungen für MongoDB Management Service (MMS) vorgestellt. MMS vereinfacht den Betrieb von MongoDB-Umgebungen jeder Größenordnung erheblich – um bis zu 95 Prozent.