MDC – Mobile Developer Conference 2014

14. – 17. Juli 2014 im NCC Ost, Nürnberg

Profiwissen für den Projekteinsatz

Ein breites Wissen der mobilen Plattformen ist heutzutage erforderlich – auch Themen wie Marketing der App sind relevant. Die Verzahnung mit der IT-Infrastruktur im Unternehmen erfordert ein hohes Maß an Prozessen in mobilen Projekten. Die Mobile Developer Conference widmet sich bereits im vierten Jahr diesen Themen ausführlich. Aktuelle Trends und Lösungen werden Ihnen präsentiert, damit Sie für Ihre Projekte gerüstet sind.

Einmal jährlich findet die Mobile Developer Conference im Rahmen der DWX – Developer Week statt, so auch vom 14. – 17. Juli 2014. Die DWX ist eine der größten unabhängigen Softwareentwickler-Konferenzen in Europa, mit ihr verschmelzen die Welten der .NET, Mobile und Web Entwicklung und bringt diese an einem Ort und in einer Woche zusammen.

Ein Update für Ihr Wissen gibt es vom 18. - 19. Dezember mit der MDC - Mobile Developer Conference kompakt 2014 im SIDE, Hamburg.

Präsentiert wird die MDC von der Fachzeitschrift web & mobile developer.

     

News

Schädliche Android-Apps können heimlich Icons kapern

Mobile-Security-Experten von FireEye haben ein neues Sicherheitsproblem bei Android entdeckt: Eine potenzielle schädliche App, die lediglich über Zugriffsrechte der Stufe „normal“ verfügt, könnte Icons auf dem Android Homescreen analysieren und sie so modifizieren, dass sie zu Phishing-Websites oder zu der Malware-App selbst führen. Der Nutzer würde keinen besonderen Hinweis darauf erhalten, dass die App solche Zugriffsrechte besitzt. Google hat dieses Problem bestätigt und seinen OEM-Partnern den entsprechenden Patch zur Verfügung gestellt.

Embarcadero veröffentlicht RAD Studio XE6

Embarcadero Technologies hat mit RAD Studio XE6 ab sofort eine neue, umfassende Multi-Device-Entwicklungsplattform im Angebot. Die Plattform erstellt native Apps für alle gängigen Betriebssysteme: Apple iOS und Mac OS X, Google Android und Microsoft Windows.

Kostenloses E-Book: Programming Windows Store Apps

Der vollständige Titel des bei Microsoft Press erschienen Titels und jetzt in der zweiten Auflage vorliegenden Buches lautet "Programming Windows Store Apps with HTML, CSS, and JavaScript". Geschrieben hat es Kraig Brockschmidt.

Oracle erweitert sein Cloud-Portfolio

Die beiden neuen Oracle Cloud-Services Oracle Database Backup und Oracle Storage Cloud sind ab sofort auf Subskriptionsbasis erhältlich.

Smartphones etablieren sich als Arbeitsmittel im Berufsalltag

Laut einer Hochrechnung des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) vom Februar werden allein in 2014 rund 30 Millionen Smartphones verkauft. Dies entspricht einem Plus von etwa zwölf Prozent im Vergleich zum Vorjahr.Im Zuge der verbreiteten Nutzung von Smartphones im Unternehmensalltag spielt das Thema IT-Sicherheit eine immer größere Rolle. Laut einer Umfrage der International Data Corporation (IDC) aus dem Jahr 2013, ist für mehr als die Hälfte der Befragten die Einführung einer Mobile Device Management-Lösung notwendig, um zur Erhöhung der Sicherheit beizutragen.